So beheben Sie, dass die NVIDIA-Systemsteuerung unter Windows 10 Anniversary Update nicht geöffnet wird

Wie kann ich die NVIDIA Systemsteuerung in Windows 10 Anniversary Update zum Einsatz bringen?

So beheben Sie, dass die NVIDIA-Systemsteuerung unter Windows 10 Anniversary Update nicht geöffnet wird
Das letzte Upgrade auf Windows 10 hat vielleicht ein paar Tricks auf Ihrer NVIDIA-Grafikkarte gebracht. Der Versuch, das NVIDIA Control Panel zu öffnen, führt nur zu einem leeren Blick Ihres PCs.

Hier ist das Problem: Windows Update denkt, dass Ihr NVIDIA-Treiber auf dem neuesten Stand ist, aber in Wirklichkeit ist es das nicht. Hier erfahren Sie, wie Sie den neuesten Grafikkartentreiber herunterladen und das NVIDIA Control Panel wieder in Betrieb nehmen können.

So beheben Sie, dass die NVIDIA-Systemsteuerung unter Windows 10 Anniversary Update nicht geöffnet wird
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
Klicken Sie auf Geräte-Manager.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start. Klicken Sie auf Geräte-Manager.
Doppelklicken Sie auf Display-Adapter.
Doppelklicken Sie auf Ihre NVIDIA-Grafikkarte.

Doppelklicken Sie auf Display-Adapter. Doppelklicken Sie auf Ihre NVIDIA-Grafikkarte.
Klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte Treiber.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Treiber aktualisieren.

Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber. Klicken Sie auf die Schaltfläche Treiber aktualisieren.
Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Windows sucht und lädt einen Treiber herunter.
Klicken Sie auf Schließen, wenn der Download und die Installation abgeschlossen sind.

Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Klicken Sie auf Schließen, wenn der Download und die Installation abgeschlossen sind.
Klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke des Fensters Geräte-Manager.
Klicken Sie auf Ja, um den Computer neu zu starten.

Klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke des Fensters Geräte-Manager. Klicken Sie auf Ja, um den Computer neu zu starten.
Ihr NVIDIA Control Panel
Hat sich Ihre NVIDIA-Karte nach dem Windows 10 Jubiläums-Update als schlecht erwiesen? Hat dies das Problem mit dem Control Panel gelöst? Lasst es uns im Kommentarfeld unten wissen.

Hallo, ich habe kürzlich auf Windows 10 aktualisiert, dann habe ich eine Neuinstallation durchgeführt. Jetzt habe ich alle meine Treiber heruntergeladen und aktualisiert, aber ich habe festgestellt, dass mein NVIDIA-Bedienfeld nicht dort ist, wo man es findet. Ich habe versucht, geforce experience zu deinstallieren und den nvidia-Treiber selbst zu deinstallieren, aber das Control Panel ist immer noch nicht überall. Hat sonst noch jemand dieses Problem?
8 Antworten LAST REPLY 15. September 2017 BESTE Antwort 31. Juli 2015
MEHR ÜBER Windows Nvidia Control Panel mit Anzeige von

BESTE ANTWORT
epiced0101Jul 31, 2015, 19:57 PM
sagte Peruanito:
Hallo, ich habe kürzlich auf Windows 10 aktualisiert, dann habe ich eine Neuinstallation durchgeführt. Jetzt habe ich alle meine Treiber heruntergeladen und aktualisiert, aber ich habe festgestellt, dass mein NVIDIA-Bedienfeld nicht dort ist, wo man es findet. Ich habe versucht, geforce experience zu deinstallieren und den nvidia-Treiber selbst zu deinstallieren, aber das Control Panel ist immer noch nicht überall. Hat sonst noch jemand dieses Problem?

Das Gleiche ist mir passiert. Weder GeForce noch das Control Panel funktionierten, aber ich habe es nach der Neuinstallation der Treiber zum Laufen gebracht.

Ich habe Geforce Experience und alle Treiber deinstalliert. Dann habe ich die wichtigsten Nvidia-Ordner gelöscht (sollte sich auf deinem C-Laufwerk befinden). Es könnte heißen, dass einige der Dateien nicht gelöscht werden können, aber das ist in Ordnung, da ich irgendwo gelesen habe, dass man eigentlich nur die Geforce Experience-Ordner löschen muss.

Es gibt ein oder zwei Ordner irgendwo in Ihrer C:\Program Files\NVIDIA Corporation Nvidia (X86) Programmdatei für Windows 64-Bit. Ich habe einfach alles andere wie das andere Nvidia-Ordnerprogramm auf dem anderen Programmdatei-Ordner (dem Nicht-X86-Ordner) gelöscht, nur um sicher zu sein, obwohl einige der Dateien nicht gelöscht werden konnten, was in Ordnung war, weil Sie sie wieder neu installieren werden.